Weiterbildung / Training

  • die Kommunikationsfähigkeit Ihrer Teams muss besser werden ...
  • Ihre Mitarbeitenden sollen mit den Ansprüchen der Kunden souveräner umgehen ...
  • für Ihre Kader suchen eine Möglichkeit, um den konstruktiven Umgang mit Konflikten zu trainieren ...

Von unseren Kunden werden wir öfters gefragt, unser Wissen im konstruktiven Umgang mit komplexen Konflikten und der Bewältigung von schwierigen Situationen weiterzugeben. So trainieren wir Teams und schulen Gruppen in innerbetrieblichen Workshops. 

Für Führungskräfte in Spitzenpositionen oder im oberen Kader organisieren wir kurze, intensive Weiterbildungen, deren Themen sich aus aktuellen Aufgaben ergeben

Darüber hinaus sind wir in Lehrgängen von Hochschulen und anderen Ausbildungsinstituten als Dozenten tätig. 

Als Dozenten reflektieren wir unsere Erfahrungen in der Praxis in unserer Lehrtätigkeit an den Universitäten Basel und Linz, der Berner Fachhochschule für Soziale Arbeit und der Fachhochschule Nordwest-Schweiz. Dadurch tragen wir dazu bei die konzeptuelle Basis der Mediation permanent weiter zu entwickeln und mit Ideen und Erkenntnissen aus anderen Disziplinen wie der Neurobiologie, Soziologie, Psychologie und Management anzureichern.

Konfliktlösung im wirtschaftlichen, öffentlichen und privaten Bereich

Emanuel Wassermann und Ursula König begleiten Sie gemeinsam das Modul Konfliktanalyse in diesem Fachkurs. Im Modul öffentlicher Bereich profitieren Sie von den Erfahrungen von Emanuel Wassermann und Mauraus Büsser.

Der Kurs für 2020/2021 ist im Laufen. Der nächsten Kurs wird demnächst aufgeschaltet.

In diesem Fachkurs erwerben Sie ein vertieftes Verständnis für die systemisch-lösungsfokussierte Haltung. Sie befassen sich eingehen mit passenden Instrumenten für Mediation und Konfliktmanagement und wenden diese gezielt an.

Der Kurs findet wahrscheinlich für vier Tage als virtueller Kurs statt, zwei Tage zu Systematischen Strukturaufstellungen werden in Präsenz durchgeführt. Entsprechende Daten werden vereinbart, sobald dies möglich ist.

Ursula König und Dominik Ruppen

8./9. März 2021

5./6. Mai 2021

2 Tage werden terminlich noch vereinbart.